Diskographie

Debüt-Album: "Just in time"

Im November 2003 war die Daimler Bigband zum ersten Mal im Studio, um ihr Debüt-Album "Just In Time" aufzunehmen. Die CD bietet für jeden Geschmack etwas. Die 11 Titel umfassen Intrumental- wie auch Gesangsstücke u.a. von Count Basie, Neal Hefti, Sammy Nastico, Benny Moten, Bob Mintzer, Horace Silver, Tito Puente und Peter Herbolzheimer.

Peter Herbolzheimer, ehemaliger Pate der Band, meinte dazu:

"Alle Achtung. äußerst bemerkenswert, was die Daimler Bigband da auf die CD gebannt hat. Man staunt über die Präzision des Orchesters, das aber nichts dabei an Spielfreude einbüßt. Die Band gibt es jetzt gerade mal vier Jahre. Auch die Auswahl der Titel finde ich sehr ansprechend - sie zeigt den weiten Bogen, die Möglichkeiten und Richtungen der Band. Besonders erwähnenswert finde ich die Sänger - tolle Leistung."
"Sie zeigt aber auch die großartige Leistung, die Klaus Graf (Sir Charles) als Leiter vollbracht hat. Alles in allem: Eine rundum gelungene, erfreuliche CD."


Track Titel Komponist - Arrangeur Art Zeit  
1 Alright, ok, you win Wyche/Watts - Arr.B.Rabe Gesang 3:10
2 One note samba Jobim - Arr.M.Tomaro Instrumental 6:31
3 Have a nice day Nestico Instrumental 5:10
4 Quiero mas Carubia Instrumental 6:28
5 Just a gigolo Cassussi/Brammer/Ceasar - Arr.J.Gebhardt Gesang 3:52
6 Groovemaker Herbolzheimer Instrumental 6:10
7 Kissing bug Cherill/Steward/Strayhron - Arr.B.Hollman Instrumental 4:12
8 Birdland Zawinul/Hendricks - Arr.R.Holmes Gesang 3:52
9 Big dipper Jones Instrumental 5:14
10 Mr. Bojangles Walker - Arr.S.Burgess Gesang 3:21
11 Route 66 Troup - Arr.D.Tanner Gesang 4:11
[zoom]

Datenschutzerklärung